Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - August 2008

Schäden an Brennern

29.08.2008 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Wenn Sie einen Brenner besitzen sollten gibt es einige Dinge die Sie zu beachten haben, damit auch Ihr Brenner nicht schon nach einigen Jahren Schäden von sich nimmt.
Sollte Sie die Befürchtung haben ihr Brenner sei schon von Schäden betroffen können Sie dies auch schon an der Flamme sehen.
Eine sehr gelbe Flamme deutet auf einen sehr hohen CO-Ausstoß hin, was auch eine Abgasmessung bestätigt.

Weiterlesen: Schäden an Brennern

Stichworte:

Kaminöfen

28.08.2008 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Sie sind nicht nur sehr schön anzusehen sondern können heutzutage auch schon reguliert werden. Auch benachtbarte Zimmer können mit geheizt werden.

Bauliche Vorraussetzungen
• Die Eignung des Schornsteins, die Brandschutzmaßnahmen und die Verbrennungsluftversorgung muss durch den zuständigen Schornsteinfegermeister positiv bewertet werden
• Die Wahl des richtigen Kamins hängt vom Schornstein ab
• Das zu verwendende Brennholz muss ausreichend, gut belüftet und trocken gelagert werden
• Um Unterdruck zu verhindern muss ein Drucksensor installiert werden

Vorteile
• Mittels verschiedener Bodenplatten lassen sich Kaminöfen auch auf brennbaren Fußböden aufstellen
• Dank der Mobilität sind sie auch für Mieter geeignet
• Kaminöfen sind förderfähig, wenn sie als Zentralheizung genutzt werden

Holz als Energiequelle

27.08.2008 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Wen man so umweltbewusst wie nur möglich sein möchte, dann sollte man auf den Brennstoff Holz zurückgreifen. Da die gleichen Mengen CO2 freigesetzt werden wie der Baum während seines Wachstums der Atmosphäre entzogen hat.
In Form von Scheitholz, Hackschnitzeln und Pellets kann der Rohstoff Holz zur Wärmegewinnung genutzt werden.
Die Vorteile sind eine hohe Sicherheit, Unabhängigkeit, Flexibilität, geringe Betriebskosten, regionale Verfügbarkeit und Stärkung der einheimischen Wirtschaft.

Weiterlesen: Holz als Energiequelle

Die Heizung tunen

26.08.2008 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

In vielen Häusern ist es möglich die Heizungskosten zu reduzieren.
Durch die optimale Einstellung von der Heizungsanlage einschließlich Pumpen, Regelung und Thermostatventilen sind Energieeinsparungen von bis zu 20% erreichbar. Durchschnittlich ist in den Haushalten eine Einsparung von 10kWh/m²a möglich.
Nur mit drei Schritten können Sie es schaffen Ihre Heizung Optimal Ihren Bedürfnissen anzupassen und somit Geld sparen.

Weiterlesen: Die Heizung tunen

Stichworte:

Neue Förderrichtlinien

21.08.2008 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Im Juni 2008 sind neue Förderungsrichtlinien für erneuerbare Energien erschienen.
Um Ihnen einen kurzen Überblick zu verschaffen welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, wird hier erklärt bei welcher Art von Installation von so einem System mehr oder weniger Fördergelder zur Verfügung stehen.
Wenn Sie genauere Informationen, als Sie in der nachfolgenden Übersicht zusehenden Möglichkeiten der Förderung, benötigen besuchen Sie bitte die Seite Bafa.de

Wobei zu beachten ist das die Bonusförderung zusätzlich zu der Basisförderung möglich ist. Dennoch der Regenerativer Kombinationsbonus und Effizienzbonus sowie Kesseltauschbonus nicht kombinierbar sind.

Weiterlesen: Neue Förderrichtlinien

Hybrid-Wärmezentrale Thermi-Pro von MHG

15.08.2008 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Die Thermi-Pro ist ein echter Alleskönner denn sie ist Pufferspeicher, Wärmepumpe und Gas-Brennwertkessel in einem. Des Weiteren verfügt sie noch über eine Solareinbindung zur Trinkwasserbereitung und der Heizungsunterstützung.

Weiterlesen: Hybrid-Wärmezentrale Thermi-Pro von MHG

Stichworte:

Qualitätssicherung in der Heizungsanlagentechnik

12.08.2008 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Warum wird im Neubau und im
modernisierten Bestand ca. 30% mehr
verbraucht als beispielsweise nach
EnEV theoretisch erreichbar wäre?
Viele Studien belegen dies.

Die Ursache dafür sind Verschwendungs-
potentiale und Zwangswärmekonsum
durch mangelnde Planung bzw. Auslegung
und fehlende Qualitätssicherung.

Weiterlesen: Qualitätssicherung in der Heizungsanlagentechnik

Grundfos - Alpha 2

08.08.2008 | Rubrik: Aktuell | 7 Kommentare | 0 TrackBacks

Die neue Umwälzpumpe Alpha 2 bekräftigt einmal
mehr, dass der Pumpenhersteller Grundfos
nicht nur Weltmarktführer ist, sondern zudem
auch die Technologieführung beanspruchen darf.

Die Pumpe benötigt sehr wenig Antriebsenergie,
glänzt durch ihre kompakte Bauweise und ist Benchmark
in Sachen Regelungstechnik.

Weiterlesen: Grundfos - Alpha 2

Stichworte:

Erdbohrungen

07.08.2008 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Die wachsende Beliebtheit der Erdwärmepumpe
hat den zuständigen Behörden der Bundesländer
einige Sorgenfalten in die Stirn geschnitten.
Sie fürchten um die Kontaminierung des
Grundwassers durch nicht fachgerecht
gesetzte Sonden.

Deshalb verbieten einige Länder, generell
die Vertikalsonde in Grundwasser-Schutzgebieten,
andere verknüpfen die Zustimmung an strengen Auflagen.

Weiterlesen: Erdbohrungen

Viessmann - Vitocal 300-A

06.08.2008 | Rubrik: Hersteller-Neuheiten | 1 Kommentare | 0 TrackBacks

Die Viessmann Vitocal 300-A ist die erste Luft/Wasser-Wärmepumpe mit Digital-Scroll-Technologie und elektronischem Biflow-Expansionsventil. So können höchste Jahresarbeitszahlen erreicht und Betriebskosten deutlich reduziert werden.

Weiterlesen: Viessmann - Vitocal 300-A

Stichworte:

Energieverbrauch von Gebäuden

05.08.2008 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 1 TrackBacks

40% des Energieverbrauchs in Europa wird in Gebäuden verbraucht, mehr als in der Industrie und im Transport. Und das Einsparpotential ist enorm. Dieser Film zeigt das sehr anschaulich und erklärt damit auch die Inhalte des Energieffizienz-Aktionsplans der EU-Kommission von 2005.


Link: sevenload.com

Das Solargeo-Energiesystem von Roth

04.08.2008 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Wir sind alle aufgerufen, unsere Ressourcen
zu schonen und unsere Erde als blauen Planeten
vor Umweltverunreinigung zu schützen
sowie die Klimaerwärmung mit katastrophalen
Auswirkungen für Mensch und Tier zu vermeiden.

Roth schafft mit dem Roth Solargeo-Energiesystem
eine optimale ökologische Lösung, die sowohl
die solare als auch die geothermische Energie nutzt.

Weiterlesen: Das Solargeo-Energiesystem von Roth

Stichworte: