Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Aktuell - 'SGC24SOL' und 'Gas210ECOPro' Kessel von De Dietrich

'SGC24SOL' und 'Gas210ECOPro' Kessel von De Dietrich

23.09.2008 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Der neue SGC 24 SOL- Kessel von De Dietrich ist ein kompaktes System, das Solarenergie für die Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung optimal mit der Gas- Brennwerttechnik kombiniert.
Herzstücke des stehenden Gas- Brennwertkessels sind der Edelstahl- Wärmetauscher und der Edelstahl- Vormischbrenner. Der Modulationsbereich liegt von 6 bis 24kW.
Ein Jahresnutzungsgrad von bis zu 109% ist erreichbar.

Im Gesamtaufbau integriert ist der 200Liter Solarspeicher, der einer emaillierten Doppelheizschlange besitzt. Es stehen jeweils 100Liter Solarvolumen und 100Liter Versorgungsvolumen zur Verfügung. In der Version 'Gas 210 ECO Pro' kommt zusätzlich die Funktion der Gas- Luft- Verbundregelung hinzu. Das auf dem Venturi- Effekt basierende System in Verbindung mit der 'intelligenten Kesselregelung' ermöglicht die Modulation der Feuerungsleistung zwischen 20 und 100% bei konstant hohem feuerungstechnischem Wirkungsgrad. So wird für die optimale Leistungsanpassung an den wechselnden Heizwärmebedarf gesorgt. Ein weiterer Vorteil ist der geringe Platzbedarf von nur 0,5m². In Kaskade geschaltet kann eine Kesselleistung von 400kW auf einer Stellfläche von 1,2m² erreicht werden. Eine ganz spezielle Erfindung ist die Mikro- Kraft- Wärme- Kopplung. Es handelt sich um einen 24-kW-Brennwertkessel in Kombination mit einem Stirlingmotor, der zur Stromerzeugung einen Generator antreibt. Die 'Abwärme' des Stirlingmotors wird zur Gebäudebeheizung und Warmwasserbereitung genutzt.

Stichworte:

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/1778

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )