Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Aktuell - Der „Novo Pelletkessel“ von der Firma Brötje

Der „Novo Pelletkessel“ von der Firma Brötje

28.10.2008 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Ein vollautomatisierter und funkregelbarer Pelletkessel der Firma Brötje, der „Novo Pelletkessel“. Die kompakte Bauweise mit einer Höhe von 1067mm, Breite 610mm und einer Tiefe von 781mm bzw. inkl. Stokereinheit 1110mm verspricht zusätzlich einen hohen Wirkungsgrad. Für Niedrigenergie- und Passivhäuser ist zudem auch ein raumluftunabhängiger Betrieb möglich. Die modular regelbare Betriebsweise erlaubt eine Maximierung von Jesselleistung und Wirtschaftlichkeit. Bedarfs orientierte Leistungsanpassung, modular regelbare Heizleistung von 4 bis 14,7 bzw. 7,8 bis 26,9 kW, feuerungstechnische Wirkungsgrade bis zu 94,2%, mindestens jedoch 91,2%, ausgesprochen leise bei Betrieb und Zündung, CO2-neutrale Umweltbilanz, Kombinierbarkeit mit den Brötje Trinkwasserwärmern Aqua Comfort EAS für 800 oder 1000 Liter oder mit dem Solarschichtenspeicher MPS, so lauten die Charakteristika dieser Modellreihe in gekonnten Design. Der Solarspeicher kann bis zu 20 Liter Frischwasser pro Minute verkalkungsfrei liefern bei sehr niedrigen Bereitschaftsverlusten mit Hilfe eines Edelstahl- Wärmetauschers und sehr effizienter Temperaturschichtung. Die Installation eines Pufferspeichers wird grundsätzlich empfohlen, ist aber bei stets ausreichender Wärmeabnahme nicht unbedingt erforderlich. Die Reinigung der Heizflächen bzw. des Wärmetauschers erfolgt selbsttätig.

Auch die Entaschung geschieht automatisch. Die Entleerung des Aschekastens ist nur alle zwei Monte erforderlich. Eine vollautomatische Pellet- Entnahmeeinrichtung sorgt für kontinuierliche und flüsterleise Brennstoffversorgung mit flexibler Förderspirale oder durch eine Vakuum- Saugzugsystem, wobei die Pellets grundsätzlich in einem Kellerraum gelagert werden können. Das zur Baureihe gehörende digitale Regelsystem ISR- Plus ist äußerst einfach bedienbar mit Tages-, Wochen- oder Urlaubsprogramm und für alle gewünschten Heizphasen. Das als Zubehör lieferbare Regelgerät RGT ermöglicht eine bequem einstellbare Regelung der Heizkreise für die Anlage vom Wohnraum aus. Alternativ zur Witterungsführung lassen sich die einzelnen Heizkreise auch über Raumfühler steuern und zwar kabelgebunden oder drahtlos per Funk.

Stichworte:

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/1808

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )