Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Aktuell - Der „Pellevent“ von der Firma Eder

Der „Pellevent“ von der Firma Eder

14.11.2008 | Rubrik: Aktuell

Ein Variantenreiches Pellet- Heizsystem in Modulbauweise stellt der Pellevent dar. Ein eigenes Heizsystem für Pellets bei Nennleistungen von 4,3 bis 14,9 oder 8,7 bis 29,8kW baut Eder als traditionsreiches österreichisches Unternehmen mit seinem Pellevent: modern, kompakt, robust. Zum Aufbau dieses Wärmeerzeugers gehört eine Lambda- Logik der neuesten Generation für sparsamste, punktgenaue Betriebsweise, eine Eigenentwicklung, die auf konkreten Praxiserfahrungen fußt, selbsterklärend und einfach in Handhabung und Anzeige ist. Brennschale und Brennerring bestehend aus hitzefestem Edelstahl. Eine Zellenradschlese dient als Kupplung zwischen Verbrennungseinrichtung und Brennstoffzuführung mit maximaler Sicherheit. Gezündet wird extrem sparsam durch ein elektrisches Heizelement. Zwei drehzahlgesteuerte Gebläse sorgen für Primärluft bei der Brenntasse und Sekundärluft am Brennerring mit optimierter Gemischaufbereitung.

Antriebsmotor für Brennerschnecke und Zellenradschleuse werden elektronisch gesteuert. Zur Konstruktion gehört ferner ein Antriebsmotor mit Hebevorrichtung für automatische Abreinigung Röhrenwärmetauscher. Hinzu kommen ein Wirbulatorpaket und fußend auf jahrzehntelanger Erfahrung im Bau von Holzheizungen, Schnecken für die automatische Aschenaustragung mit neu entwickelter Ascheverdichtung. Die Pellets werden passend für die örtlichen Verhältnisse mit Spiral- oder Saugförderung vom Lagerraum zum Kessel transportiert. Die Lagerung kann neuerdings auch in einer unterirdischen GEObox außerhalb des Kellers erfolgen. Der Kessel besitzt ein Bedienfeld mit vierzeiligem Klartext- Display für seine Elektronikeinheit mit Mikroprozessorsteuerung. 94,4% Kesselwirkungsgrad lassen sich mit dem Eder Pellevent- System erreichen. Diese Anlagen können mit Solartechnik und Wärmepumpen des Herstellers perfekt und ökologisch sinnvoll kombiniert werden.

Stichworte: