Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Aktuell - Die Kondensatpumpe „Conlift- L“ von der Firma Grundfos

Die Kondensatpumpe „Conlift- L“ von der Firma Grundfos

17.03.2009 | Rubrik: Aktuell

Zur Entsorgung von Kondensat aus Brennwertgeräten sowie Kälte- und Klimageräten eignen sich die Hebeanlagen der Baureihe Conlift- L von Grundfos. Die kompakten Geräte lassen sich auch nachträglich installieren. Der bis zu PH- Werten von 2,7 säurebeständige Sammelbehälter aus Polypropylen PP fasst 2,6 Liter. Die Pumpe, deren Laufrad ebenfalls aus PP gefertigt ist, hat eine Förderleistung von 342l/h, die maximale Förderhöhe beträgt 4,5m. Die Niveauerfassung erfolgt über Schwimmerschalter aus PP. Ein integrierter potenzialfreier Alarmwechselkontakt dient als Öffner (Beispielweise zum Abschalten des Brennwert- Gerätes) oder als Schließer zum Aktivieren einer Signalhupe. Für die Alarmschaltung ist ein separater Schwimmerschalter vorgesehen.

Conlift- L wird steckerfertig, mit integrierter Rückschlagklappe und dem kompletten Zubehör ausgeliefert. Die Kondensat- Hebeanlage besitzt vier Zulauföffnungen, der Auffangbehälter ist beidseitig montierbar, die Anlage kann wandhängend oder bodenstehend installiert werden.