Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Aktuell - Der Solar- Schichtspeicher „Pro- Clean“ von TiSUN

Der Solar- Schichtspeicher „Pro- Clean“ von TiSUN

13.05.2009 | Rubrik: Aktuell | 1 Kommentare | 0 TrackBacks

Der Solarthermiemarkt hat sich speziell in den letzten Jahren immer mehr in Richtung Großanlagen entwickelt. Von den anfänglichen „Baukaten- Solaranlagen“ für ein- und Mehrfamilienhäuser hat sich die Nachfrage zu Solarsystemen für Hotellerie, Wohnanlagen- und Industriebau hin entwickelt und ist um Großprojekte erweiterter worden. Um auch die Großkunden mit hohem Warmwasserbedarf, der stetig und besonders schnell verfügbar sein muss, zu bedienen, hat TiSUN sein Sortiment mit dem Solar- Schichtspeicher Pro- Clean mit Sphärentauscher und zwei Edelstahlwellrohren ergänzt. Der neue Pro- Clean bereitet Warmwasser mit zwei Wellrohren auf. Er hat somit eine höhere Zapfleistung und stellt besonders schnell Brauchwasser zur Verfügung. Er hält dabei die Vorteile des Pro- Clean, liefert ebenfalls hygienisch aufbereitetes Warmwasser mittels Durchlauf- Aufheiz- Verfahren und hat minimalen Wärmeverlust aufgrund der Melaminharzisolierung.

Der „Neue“ eignet sich besonders gut für große Nachheizungen wie Hackschnitzel oder Ölheizungen mit hoher kW- Leistung, für Biomasse- Anlagen als Pufferspeicher, für Wärmepumpenanlagen sowie natürlich auch als Speicher für Solaranlagen zu Warmwasseraufbereitung und Heizungsunterstützung. Das Schwerkraftprinzip des im Jahre 1998 patentierten Solar- Schichtspeicher Pro- Clean mit Sphärentauscher zur Schichtung der Wärmezonen ist auch im Pro- Clean mit zwei Wellrohren integriert. Er hält das Wasser in der Schicht mit der richtigen Temperatur und gewährleistet dadurch höchste Effizienz. Erhältlich ist der Solar- Schichtspeicher Pro- Clean mit Sphärentauscher und zwei Wellrohren von 1500 bis 5000 Litern und wird mit fünf Jahren Garantie geliefert. Er kann mit dem TiSUN Pufferspeicher PSN kombiniert werden. Durch die Platz sparende Bauweise kann der Pro- Clean auch nachträglich installiert werden und die Melaminharzisolierung ermöglicht einen minimalen Wärmeverlust.

Stichworte:

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/1988

Bisherige Kommentare (1)

| Silke schreibt am 16.06.09 13:25:

Ich finde es ganz hervorragend, dass auch gerade für die Nutzung von Solarenergie immer neue Nutzungsmöglichkeiten geschaffen werden. So langsam werde ich doch zuversichtlicher, dass man an einen langfristigen Wechsel hin zu sauberer Energie glauben darf. Was anderes wird uns aber wohl auch kaum übrig bleiben, denn wenn wir nicht auf alternative Energien setzen, gehen einfach bald die Lichter aus.

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )