Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Aktuell - Die Sole/Wasser- Wärmepumpen „WPF E“ und „WPF ECool“ von der Firma Stiebel Eltron

Die Sole/Wasser- Wärmepumpen „WPF E“ und „WPF ECool“ von der Firma Stiebel Eltron

27.05.2009 | Rubrik: Aktuell

Diese Pumpen sind mit einem Sole- Druckausdehnungsgefäß, einem Heizungs- Druckausdehnungsgefäß, zwei Hocheffizienz- Umwälzpumpen, einem Umschaltventil für die Warmwasserbereitung und Schläuche für die Schwingungsentkopplung vom Heizkreis. Die Sole/ Wasser- Wärmepumpe ist in zwei Varianten erhältlich. Als E- Variante zum Heizen und zur Warmwasserbereitung und als cool Variante zusätzlich zum Kühlen, wobei hier der für die passive Kühlung notwendige Plattenwärmeüberträger bereits integriert ist. Lieferbar sind fünf Leistungsgrößen mit Heizleistungen von 5,8 bis 16,8kW. Die Leistungszahlen liegen zwischen 4,3 und 4,5. De Abmessungen sind 1319/598/658mm, das Gewicht beträgt 150kg. Der Hersteller hat viel Wert auf das Design gelegt, das eine klare, eindeutige Linienführung aufweist. Die Bedienblende ist ergonomisch angeordnet, der darunter liegende Schaltkasten ist herausziehbar. Neu ist zudem die im Lieferumfang enthaltene Verkleidung der hydraulischen Anschlüsse, die eine professionelle Dämmung ermöglichen soll.

Transporthilfen in der Rückseite des Gerätes erleichtern die Einbringung der Wärmepumpe. Die Wärmemengen- und Stromzählung gemäß Marktanzeigeprogramm erfolgt durch den integrierten Wärmepumpenmanager. Für monovalente Beheizung von Gebäuden bzw. Altbauten ist die Hochleistung- Wärmepumpe WPL 14HT ausgelegt. Vorlauftemperaturen von bis zu 75°C mit einer Heizleistung von bis zu 12,5kW ermöglichen den Betrieb ohne zusätzliche Elektroheizung. So ist auch die Kombination mit Radiatoren realisierbar. Möglich wird diese durch zwei eingebaute Verdichter mit Inverter- Technik, die die Wärmeleistung entsprechend dem Bedarf anpassen.

Stichworte: