Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Aktuell - Der Gas- Brennwertkessel „ProCon GWB 15-75“ von der Firma MHG

Der Gas- Brennwertkessel „ProCon GWB 15-75“ von der Firma MHG

09.06.2009 | Rubrik: Aktuell | 1 Kommentare | 0 TrackBacks

Mit der „ProCon“ Baureihe bietet die Firma MHG vielfältige Gas-Brennwertkessel in Premium-Qualität. Die Wandhängenden sowie Wandstehenden Geräte werden in Leistungsbereichen von 4 bis 15 kW, 6,5 bis 25 kW, 12 bis 45 kW sowie 15 bis 75 kW angeboten. Die Stärke des technischen Konzeptes liegt beim „ProCon“ in der Kombination aus einem einfachen, besonders übersichtlichen Aufbau und dem ausschließlichen Einsatz besonders hochwertiger, bewährter Komponenten. Um dem Heizungsfachmann die Wartung zu erleichtern, sind alle Bauteile besonders leicht zugänglich. Darüber hinaus sind alle Ausführungen des Kessels konsequent nach dem gleichen Prinzip aufgebaut. Hausbesitzern bieten die Geräte alle Vorteile, die von Gas-Brennwerttechnik auf neuestem Stand zu erwarten sind. Einen besonders niedrigen Brennstoffverbrauch, sehr geringe Emissionen, eine einfache Bedienung sowie eine hohe Zuverlässigkeit.

Die Hochleistungs-Wärmetauscher der Brennwertkessel sind ausschließlich aus Edelstahl gefertigt. Ein breiter Modulationsbereich ermöglicht die flexible Anpassung an unterschiedliche Wärmeanforderungen und bietet somit energetische Vorteile. Und die Komfortregelung macht es den Hausbesitzern mit ihrem selbsterklärenden Bedienfeld besonders leicht. Eine Erweiterung der „ProCon“ Baureihe stellt der „Procon“ Kompakt dar. Bei dieser Version für Leistungen zwischen 6,5 und 25 kW wird ein Platz sparender Standkessel in Kombination mit einem 80-Liter-Schichtenspeicher angeboten. Das Gerät bietet hohen Warmwasserkomfort auf kleinstem Raum und stellt eine Alternative zur Version des „ProCon“ mit Wandstehendem Warmwasserspeicher dar.

Stichworte:

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/2038

Bisherige Kommentare (1)

| Nähr Peter schreibt am 02.11.09 22:49:

Hallo, habe einen ProCon Wandhängenden Gas-Brennwertkessel 7-28 KW. Ich habe überall Fußbodenheizung ohne Raumthermostatsteuerung nur einen Aussenfühler und weis nicht welche Heizkurve die Optimalste ist. Laut Handbuch 0,4-0,6. Mal ist es zu Warm mal zu Kalt, wer kann eine Auskunft geben. MFG, Peter Nähr

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )