Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Aktuell - Der Kaminofen ‚Memo’ von Rika

Der Kaminofen ‚Memo’ von Rika

27.10.2009 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Der Raumluftunabhängig aufstellbare Pellet- Kaminofen ‚Memo’ von der Firma Rika funktioniert mit einer vorgewärmten Verbrennungsluft und eine bequeme Aschenlade. Die Konstruktion verfügt über eine sehr hohe Speichermasse bei verhältnismäßig kleinen Außenabmessungen des Ofens. Die Förderung der Pellets in den Brennraum geschieht äußerst leise mit einem konstant laufenden, also nicht taktendet Schneckenantrieb. Dieser Wärmeerzeuger ist als Komplettheizung für ein Wohnhaus einsetzbar, kann aber auch mit einem schon vorhandenen Primärheizsystem kombiniert betrieben werden. Die ausgefeilte Heizautomatik des Kaminofens erlaubt eine sehr gute Energieausbeute und biete absolute Sicherheit. Sämtliche Einstellungen des Kessels werden ständig überwacht, um eine perfekte Heizleistung und saubere Verbrennung zu erreichen sowie weniger Schadstoff freizusetzen. Der anspruchsvoll gestaltete Wärmeerzeuger besitzt die Abmessungen 106 × 45 × 72 und ein Heizvermögen von 70 bis 260m ³. Ihre Wärmespeichermasse von 64kg bringt lang anhaltende behagliche Wärme in den Raum. 47kg Pelletpeicherbehälter und Raumluftgebläse erlauben Wärmeleistungen von 3 bis 10kW.

Eine Externe Ansteuerung ist ebenfalls möglich, da der Kamin über ein Modem zur Ansteuerung per SMS über das Mobiltelefon besitzt. Ein elektronischer Raumthermostat mit übersichtlichem Display und ggf. Wochenschaltuhr lässt sich ebenfalls extern steuern.

Stichworte:

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/2300

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )