Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Aktuell - Das Projekt Callux der Brennstoffzellen- Heizgeräte

Das Projekt Callux der Brennstoffzellen- Heizgeräte

08.02.2010 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Seit dem September 2008 existiert das Projekt Callux das, die Entwicklung der Brennstoffzellen- Heizgeräte vorantreiben soll. In diesem Projekt arbeiten das Bundesbauministerium mit den Energieversorgern EnBW, EON, EWE, MVV und VNG zusammen. Die Hersteller Baxi Innotech, Hexis, Vaillant und Viessmann sind ebenfalls mit dabei auf das neue Energiekonzept zusetzen. Bis 2012 werden dabei insgesamt rund 800 BZH bei Pionier Kunden installiert. Für 2015 wird dann allgemein die Marktreife für BZH anvisiert. Für die Firma Vaillant, die sich mit 200 Geräten an das Projekt Callux beteiligen wollen, sei das BZH denn auch weiterhin das Fernziel. Ein anspruchsvolles Ziel hat sich derweil die Firma Hexis gesetzt. Es sei geplant ab 2011 mit Pionierkunden den Markt zu erschließen, ab 2013 solle dann die Serienvermarktung folgen. Ende vergangenen Jahres hat Hexis mit Hoval und Stiebel Eltron eine Vereinbarung getroffen, bei Entwicklung und Vermarktung von BZH zusammenzuarbeiten. Mit der Brennstoffzellentechnologie erweitern Hoval und Stiebel Eltron ihr Produktprogramm.

Stichworte:

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/2336

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )