Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Aktuell - Viessmann forscht vorerst nicht weiter an Brennstoffstellen

Viessmann forscht vorerst nicht weiter an Brennstoffstellen

12.03.2010 | Rubrik: Aktuell

Die Firma Viessmann beteiligt sich an dem Projekt Callux vorerst nicht weiter. Doch das Projekt zur Entwicklung von Brennstoffzellen sei dadurch in keinster Weise gefährdet. Der Ausstieg des Herstellers bei Callux beruhe auf der Entscheidung, die Entwicklung von Haus-. Energiezentralen auf Basis des PEM- Brennstoffzellen vorläufig einzustellen. Testgeräte stünden daher für Callux nicht zur Verfügung. Dennoch wurden alle Ziele auf den Weg gebrachter Teilprojekte erreicht worden. Die im nächsten Schritt geplante Weiterentwicklung zur Serienreife wird jedoch ausgesetzt, da die damit verbundenen Kosten angesichts der frühestens für 2015 zu erwartenden Markteinführung nicht zu rechtfertigen wären. Die Firma Viessmann verfolgt stattdessen zunächst die Entwicklung alternativer KWK- Systeme, für die sich bereits kurzfristig Chancen für eine erfolgreiche Vermarktung ergeben würden. Doch man geht bei Viessmann nach wie vor davon aus, dass die Brennstoffzellen Technologie langfristig einen Beitrag zur effizienten und Klimaschonenden Versorgung mit Wärme und Strom leisten kann.

Stichworte: