Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Heizungsmagazin - Der Pelletofen ‚daily’ von Wodtke

Der Pelletofen ‚daily’ von Wodtke

15.03.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin

Zukunftsweisend ist die neue raumluftunabhängige Verbrennungsluft-Zuführung des Pelletofen ‚daily’ von der Firma Wodtke. Der Pellet-Primärofen zeigt, wie man Hightech und Highdesign miteinander verbindet. Die Effizienz und Schadstoffarmut erfüllen bereits heute die Grenzwerte von morgen. Die Technik des Wärmeerzeugers erlaubt in Passiv- und Niedrigenergiehäusern mit kontrollierter Wohnraumlüftung einen höchst sinnvollen Einsatz. Das Gerät ist speziell als Einzelraumheizung mit einer 6kW Nennleistung zu haben, abgestimmt auf den restlichen Wärmebedarf eines Hochwärmegedämmten Passivhäuser. Dieser Pellet-Primärofen funktioniert als reines Luftgerät, also ohne Wasserführende Teile und ist für Passivhäuser mit unter 30W Wärmebedarf je m² konzipiert. Er kann mit 20g Pelletvorratsvolumen beschickt werden, die für 200m² Wohnfläche ausreichen, um das Haus bei intermittierender Verbrennung für zwei bis drei Tage thermisch behaglich zu beheizen. Mit seinem 2 bis 6kW Leistungsspektrum ist er in 1/2kW Schritten steuerbar.

Externe Steuerungen lassen sich auf Wunsch anschließen. Das Gerät zeichnet sich durch klare Linienführung und konvex geschwungene Kassetten aus, die den Grundkörper umhüllen, verziert mit charakteristischen Dekorglasstreifen. Dieser schlanke, fast mannshohe Ofen mit seiner gläsernen schwarzen Frontlinie wirkt zurückhaltend und elegant zugleich.

Stichworte: