Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Aktuell - Servicegrundsätze für den perfekten Wartungsmonteur Teil 5

Servicegrundsätze für den perfekten Wartungsmonteur Teil 5

21.05.2010 | Rubrik: Aktuell

In unserem letzten Teil über die Grundsätze eines Wartungsmonteurs beschäftigen wir uns mit der Abnahme und der Verabschiedung. Den auch hier sollten Sie bewusst und nicht unter Zeitdruck handeln.

9. Bei der Abnahme ihrer Arbeit sollten Sie zwingend auf folgende Punkte achten. Denn die Übergabe kann entscheidend für Folgeaufträge und Empfehlungen sein, der Kunde muss hierfür einen bleibenden positiven Eindruck vermittelt bekommen. Bevor Sie mit dem Kunden ein Abnahmeprotokoll durchgehen, müssen Sie Ihren Arbeitsplatz unumgänglich gesäubert haben. Erklären Sie anschließend dem Kunden die Bedienweise und lassen Sie ihn am besten auch selbst probieren, denn nur so können Sie sich vergewissern das er alles verstanden hat und keine Fragen mehr offen bleiben. Eventuelle Schäden werden notiert und Garantiererklärungen besprochen. Erst dann wird das Abnahmeprotokoll vom Kunden unterschrieben.

10. Bei der Verabschiedung sollten Sie zwingend beachten das Sie auf keinen Fall das Haus fluchtartig verlassen. Bevor Sie sich dann vom Kunden mit einem Handschlag verabschieden, vergewissern Sie sich nochmals, ob Sie Ihren Arbeitsplatz sauber hinterlassen haben. Fragen Sie Ihren Kunden, ob Sie noch etwas für ihn tun können. Und nicht zuletzt, loben Sie Ihren Kunden für seine Entscheidung, die er bei seiner Auswahl getroffen hat. Versichern Sie ihm, dass er sich etwas technisch absolut Ausgereiftes, Exklusives, Energiesparendes oder Ähnliches ausgesucht hat. Das gibt ihm Sicherheit, erfüllt ihn mit Stolz und schafft wiederum das gewünschte Vertrauen.

Alle Teile, der Serie Servicegrundsätze für den perfekten Wartungsmonteur in der Übersicht:
Servicegrundsätze für den perfekten Wartungsmonteur 1
Servicegrundsätze für den perfekten Wartungsmonteur 2
Servicegrundsätze für den perfekten Wartungsmonteur 3
Servicegrundsätze für den perfekten Wartungsmonteur 4
Servicegrundsätze für den perfekten Wartungsmonteur 5