Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Heizungsmagazin - Der Gasbrennwertkessel 'MultiWinPlus' von Windhager

Der Gasbrennwertkessel 'MultiWinPlus' von Windhager

19.08.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin

Als Nachfolger des Gasbrennwertkessels 'MultiWin' von der Firma Windhager, steht nun der 'MultiWinPlus' zur Verfügung. Der kompakte Gasbrennwertkessel zeichnet sich durch eine hohe Effizienz und kleine Abmessungen aus. Gerade die kompakten Abmessungen von 69cm x 45cm x 45cm werden wohl das Herz so manchen Bauherren höher schlagen lassen. Der MutliWinPlus passt so auch in eine kleine Nische. Zudem hat die Firma Windhager eine Schallschutzisolierung in der neuen Version nachgerüstet. So wird der Einbau auch direkt neben Wohnräumen möglich gemacht, den ein flüsterleiser Betrieb ist garantiert. Mit Wärmeleistungen von 15, 25 und 35kW ist der MultiWinPlus flexibel verwendbar und kann bei der Heizungsmodernisierung und beim Heizungsneubau vom Einfamilienhaus bis zu kleineren Mehrfamilienhäusern eingesetzt werden. Die Kombination mit anderen Wärmeerzeugern, wie etwa einer Solaranlage ist problemlos möglich. Durch einen modulierenden Vormischbrenner passt der Kessel seine Leistungsabgabe bereits ab einer Wärmeleistung von 20% exakt an den tatsächlichen Wärmebedarf an. Der hohe Norm Nutzungsgrad von 110% zeigt, dass die Heizung die Brennwerttechnik optimal nutzt und so einen geringen Energiebedarf und einen umweltschonenden Betrieb gewährleistet. Auch bei der Ausstattung des Heizgerätes wurde nicht gespart.

So verfügt der Gasbrennwertkessel über einen besonders effizienten Wärmetauscher aus Aluminium-Silizium. Das Material bietet eine hohe Leitfähigkeit, so kommt der Wärmetauscher mit einem Wasserinhalt von lediglich 1,7l aus und trägt so zur kompakten Bauweise des MultiWinPlus bei. Auf den Wärmetauscher gibt es eine Garantie von 10 Jahren. Zudem ist im Kessel direkt eine Heizungsumwälzpumpe der Effizienzklasse A vorinstalliert, die den Verbrauch von elektrischer Energie gegenüber eine normalen Heizungsumwälzpumpe um 80% reduziert. Der Brenner ist einfach zu bedienen und verfügt über eine Hintergrund beleuchtete LCD Anzeige. Alle Betriebszustände sind auf Knopfdruck abrufbar und stehen dem Betreiber gut sichtbar und farblich gekennzeichnet zur Verfügung. Über das intelligente Regelsystem MESplus lassen sich die unterschiedlichsten Anlagenkonzeptionen realisieren. So können Ein- oder Mehrkreisanlagen, verschiedene Wärmeerzeugungsanlagen oder Heizkreise für die Fußbodenheizung direkt angeschlossen werden. Auch einer späteren Erweiterung der Heizungsanlage steht so nichts im Wege. Die kompakten Abmessungen und das geringe Gewicht von nur 30kg ohne Rohrleitungen, machen die Montage der Heizung für den Installateur besonders einfach. Der Gasbrennwertkessel wird komplett verkabelt und mit einen Montagerahmen für die vorinstallierten Rohrleitungen geliefert.

Stichworte: