Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Heizungsmagazin - Die Wohnungslüftung 'Vitovent 300' von Viessmann

Die Wohnungslüftung 'Vitovent 300' von Viessmann

02.09.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin

Die Wohnungslüftung 'Vitovent 300' von der Firma Viessmann ist ein Wohnungslüftungssystem mit Wärmerückgewinnung und Luftvorwärmung das einem vollkommen kompatiblen Teil der Gesamtheit moderner Gebäudetemperierung und gesunden Raumklimas darstellt. In Wohnungen, die dem heutigen Stand der Bautechnik und den derzeitigen Energiesparvorschriften entsprechen, kann das Vitovent-System, das in drei Größen für Luftleistungen zwischen 50 und 400m3/h gebaut wird, bis zu 20kWh/m2 pro Jahr an Heizenergie einsparen. Das bedeutet bei 150m2 Wohnfläche etwa 300l weniger Heizölverbrauch pro Jahr. Die energiesparenden Gleichstrommotoren mit Konstant-Volumenstrom und Balance-Regelung halten den Luftstrom unabhängig vom statischen Druck konstant, und dank eines Kreuzgegenstrom-Wärmetauschers lassen sich mit der Vitovent 300-Technik über 90% Wärmerückgewinnung erreichen. Aus je 1kWh eingesetzter elektrischer Antriebsenergie werden gut 15kWh Wärmenergie zurückgewonnen, also das 15fache. In den Sommermonaten wird je nach Witterung die kühle Nachtluft am Kreuzgegenstrom Wärmetauscher mittels Bypass-klappe vorbeigeführt, damit möglichst kühle Luft in die Wohnräume gelangt.

Beim kleinen Vitovent 300 lässt sich eine Sommerkassette ohne Wärmerückgewinnung saisonentsprechend in das Lüftungssystem einschieben. Für die Vitovent-Lüftungstechnik sprechen weitere Vorteile. Die Wohnungslüftung gewährleistet ein behagliches, gesundes Raumklima und weniger Lüftungswärmeverluste. Die angesaugte Außenluft wird effizient mit Klasse F6 gefiltert, wichtig für Allergiker, und die Geruchsbelastung verringert sich. Für die Abluft wird ein G4-Filter eingesetzt. Ein ausgeglichener Feuchtehaushalt verhindert Bauschäden und Schimmelpilzbildung, und schließlich bedeuten geschlossene Fenster verbesserten Lärmschutz und mehr Einbruchsicherheit. Genau auf das Vitovent-Luftverteilsystem abgestimmt, liefert die Firma Viessmann sein sehr flach gebautes Fastflex-Luftkanalsystem. Aus einer einzigen Geschoßebene lassen sich ggf. sowohl in der darüber- wie der darunterliegende Raum be- bzw. entlüften. Die flexiblen Kanäle sind niedrig genug, um auch unter dem Estrich in der Fußbodendämmung verlegt werden zu können. Ihre Edelstahl-Luftauslässe besitzen Schlitze für Fußboden-, Wand- oder Deckenmontage.

Stichworte: