Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Heizungsmagazin - Das Klimagerät 'Siesta Multi' von Daikin

Das Klimagerät 'Siesta Multi' von Daikin

27.09.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Der 3D Autoswing des Klimagerät Einstiegsgerätes 'Siesta Multi' von der Firma Daikin zirkuliert durch eine vertikale und horizontale Luftstromverteilung die kühle und warme Luft auch in größeren Räumen bis in alle Ecken bringt. In den drei Baugrößen 20, 25 und 35 d.h. 2-3,5kW gewährleistet die Daikin Split-Kombination eine individuelle Abdeckung aller räumlichen Bedürfnisse. Durch den Komfortmodus wird gleichzeitig verhindert, dass der Luftstrom direkt auf eine Person trifft. Ein photokatalytischer Titan-Apatit-Luftreinigungsfilter zersetzt wirkungsvoll Geruchsstoffe, reduzierst die Verbreitung von Bakterien, Viren und Mikroben, und sorgt für eine beständig saubere Luft. Das Klimagerät gehört im Flüsterbetrieb mit seinem Schalldruckpegel von 22dB zu den leisesten Klimageräten seiner Klasse. Mit der Taste Flüsterbetrieb wird der Geräuschpegel des Innengeräts um weitere 3dB gesenkt. So gut wie unhörbar, eignet sich Siesta Multi daher auch besonders gut für Schlafräume. Um die Umwelt zu schonen, ist das Daikin Klimagerät mit zahlreichen Energiesparfunktionen wie zum Beispiel Electricity Saving und Intelligent Eye ausgestattet. Im Electricity Saving Modus wird die Leistungsaufnahme im Standby-Betrieb von zehn auf zwei Watt gesenkt.

Wählt man die Funktion Intelligent Eye, stellt sich das Gerät dank seines Bewegungssensor 20min nach Verlassen des Raumes automatisch auf Sparbetrieb, solange bis das Zimmer wieder betreten wird. Im modernen Design gehalten wird das Gerät allen Komfort-, Kosten- und Umweltansprüchen gerecht und rundet die vielfältige Produktpalette von der Firma Daikin zeitgemäß ab.

Stichworte:

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/2641

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )