Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Heizungsmagazin - Die Wärmepumpe 'CMF 320Duo' von Remko

Die Wärmepumpe 'CMF 320Duo' von Remko

06.10.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 1 Kommentare | 0 TrackBacks

Der Clou an der energiesparenden Wärmepumpe 'CMF 320Duo' von der Firma Remko ist das mit nur einem Innenmodul zwei Außenmodule gleichzeitig genutzt und effizient gesteuert werden können. Im Bedarfsfall kann so auf das Doppelte der vorher verfügbaren Leistung zugegriffen werden. Durch eine lastabhängige Bedarfsregelung auf beiden Außenmodulen wird zudem die Lautstärke der Außenmodule stark verringert. Doppelte Kraft voraus, den mit der CMF 320Duo lässt sich kühlen, Warmwasser bereiten und heizen, das Heizwasser bringt die Anlage bei Bedarf auf bis zu 60°C. Die Hocheffizienz-Umwälzpumpe verrichtet ihre Arbeit durch die Inverter-Technologie vollautomatisch, leise und wartungsarm und ist bis Außentemperaturen von -18°C einsetzbar. Der Installationsaufwand ist gering und durch die Redundanz bei den Außenmodulen ist eine sehr hohe Betriebssicherheit gegeben. Vier individuelle Wärmepumpen-Pakete erleichtern die Auswahl des passenden Systems für jeden Bedarf. Je nach Anwendungsschwerpunkt stehen vom Einsteiger-Komfortpaket über das Komplett-Paket und ein Energiespar-Paket bis hin zum Energiespar-Komfortpaket verschiedene Duo-Inverter-Lösungen zur Verfügung. Eine normale Wärmepumpe verfügt über eine Ein/Aus-Technik.

Die Leistung kann nicht geregelt werden, wodurch diese Wärmepumpen takten. Darunter versteht man das häufige Ein- und Ausschalten mit hohen Stromspitzen und erhöhtem Verschleiß. Die CMF 320Duo Wärmepumpe passt sich dagegen den unterschiedlichen Heizlasten an und liefert die Leistung, die gerade benötigt wird. Dadurch wird kostbarer Strom gespart. Das ist vergleichbar mit einem Autofahrer. Der umweltbewusste Fahrer gibt dosiert Gas und fährt eine dem Verkehrsfluss angepasste Geschwindigkeit. Das spart Kosten. Der Fahrer dagegen, der immer wieder Vollgas gibt und stark abbremst, verbraucht mehr Treibstoff und bewirkt einen höheren Verschleiß.

Stichworte:

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/2658

Bisherige Kommentare (1)

| Andreas Prantz schreibt am 18.06.11 10:25:

Hallo Ich habe eine Remco WP 16 KW eine Solaranlage mit Puffer und eine Frischwasserstation. Die WP fährt mit COP 2,19
Wie kann ich diese Zahl erhöhen oder kann ein Montagefehler vorliegen??

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )