Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Heizung-Tipps & Ideen - Energie einsparen mit Thermostatische Heizkörperventile

Energie einsparen mit Thermostatische Heizkörperventile

21.10.2010 | Rubrik: Heizung-Tipps & Ideen | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Viele Menschen regeln ihre Heizkörper ständig manuell und versuchen so die optimale Temperatur in den Räumen zu erreichen. Diese Einstellung ist sehr schwer, den gerade in Übergangszeiten ändert sich die Außentemperatur schnell und die Heizkörper brauchen immer unterschiedlich lange bis Sie den Raum auf die gewünschte Temperatur gebracht haben. Solche Vorhaben verbrauchen viel unnötige Energie und somit hohe Kosten. Gerade hierfür kommt ein so genanntes Thermostatisches Heizkörperventil zum Einsatz, dieser regelt die Raumtemperatur aufgrund der Temperatur, die das Fühlerelement erfasst. So schaltet sich der Heizkörper bei Erreichen der gewünschten Temperatur automatisch ab und es ist kein kostenintensives manuelles regeln des Handregulierventils mehr nötig. Auch speziell schwierigen Einbauverhältnissen wie in einer Nische oder unter einer Fensterbank können dank eines Fernfühler realisiert werden. Ein Fernfühler sollte ungefähr zwischen 30 und 70cm über dem Fußboden installiert werden. Eine Montage unter dem Heizkörper ist ebenfalls möglich, hierbei sollten Sie allerdings darauf achten das der Abstand zwischen Fußboden und Heizkörper größer als 10cm betragen muss. Eine Umrüstung sollte in jedem fall realisiert werden, denn die Energieeinsparungen amortisieren sich innerhalb einer Heizperiode.

Stichworte:

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/2679

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )