Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Heizungsmagazin - Die Brauchwasserwärmepumpe Daikin Altherma

Die Brauchwasserwärmepumpe Daikin Altherma

26.10.2010 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Für eine unabhängige Warmwasser Aufbereitung hat die Firma Daikin eine Brauchwasserwärmepumpe entwickelt. Mit diesem System lässt sich auch bei ausgestellter Heizung warmes Wasser zur Verfügung stellen. So entfällt auch im Winter eine hohe Belastung der Wärmepumpe und liefert eine höhere Jahresarbeitszahl, da diese nur noch für den Heizbetrieb genutzt werden muss. In Verbindung mit der Hydrobox und dem Brauchwasserspeicher spart man Platz, da Geräte so auch nebeneinander und übereinander installiert werden können. Ein weitere nützliche Funktion dabei ist, das dass System der Luft die Feuchtigkeit entzieht. Der Speicher ist in den Größen 200l oder 260l wählbar. Die angebotene Hydrobox ist mit einer Leistung von 2,5kW Heizleistung erhältlich und umfasst die benötigte Technik. Die Wärmepumpe benötigt kein Außengerät, da die in der Kellerluft enthaltende Wärme vollkommen ausreicht um die Anlage mit der nötigen Energie zu versorgen. Hierbei helfen auch die Abwärme von beispielsweise Trockner, Waschmaschine oder anderen im Keller befindlichen Haushaltsgeräten mit einer hohen Abgabe an Wärme. Der Installationsaufwand der Brauchwasserwärmepumpe Daikin Altherma ist sehr gering, da die Anlage steckerfertig geliefert wird. Ihren Einsatz findet die Heizanlage im Neubau zur Ergänzung von Luft/Wasser Wärmepumpen, Gas- oder auch Ölheizungen.

Stichworte: ,

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/2687

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )