Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Heizungsmagazin - Die Wärmepumpe 'Supraeco SAS' von Junkers

Die Wärmepumpe 'Supraeco SAS' von Junkers

19.05.2011 | Rubrik: Heizungsmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Die Wärmepumpe 'Supraeco SAS' von der Firma Junkers stellt eine flexible Split-Variante mit sehr guten Preis-Leistungsverhältnis dar. So sind zur Kombination mit der Außeneinheit zwei verschiedene Inneneinheiten erhältlich. So ergibt sich eine interessante Lösung zur Heizung sowie Kühlung in Neubauten. Aber auch Bestandsgebäude lassen sich so in Verbindung mit bestehenden Heizsystemen einbringen. Dank einer Leistungsregelung erreicht die Wärmepumpe eine besonders hohe Leistungszahl. Sowohl im Frühjahr und milden Herbsttagen. Für den Innenbereich hat der Thermotechnik-Spezialist zwei verschiedene Hydraulikmodule im Programm. Das Hydraulikmodul ASB (Air Split Bivalent) eignet sich zum Anschluss an einen bereits vorhandenen Heizkessel und damit optimal, um die Vorteile einer Wärmepumpe auch bei Bestandsgebäuden preiswert zu nutzen. Das Hydraulikmodul ASE, Air Split Electrical, ist auf die Anforderungen in Neubauten oder sanierten Bestandsgebäuden zugeschnitten.

Stichworte:

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/2945

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )