Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Heizung-Tipps & Ideen - Spartipp: Heizungsmodernisierung - bis zu 38 % Primärenergieersparnis

Spartipp: Heizungsmodernisierung - bis zu 38 % Primärenergieersparnis

11.09.2012 | Rubrik: Heizung-Tipps & Ideen, Heizungsmagazin

Die wohl wirtschaftlichste Maßnahme die man in Bestandsgebäuden treffen kann ist die Modernisierung Ihrer alten Heizungsanlage. Diese wirksame Effizienzsteigerung ist vergleichbar kostengünstig und bringt von allen Einzelmaßnahmen den wohl höchsten Anteil an Primärenergiesparung. Belegen tut dies der IWO-Modernisierungswettbewerb "Aktion-Energie-Gewinner".

Zehn sanierte Einfamilienhäuser wurden dort vorgestellt. Veraltete Heizungen wurden gegen neue Öl-Brennwertgeräte mit Solarthermie ausgetauscht. Dabei wurde festgestellt, dass sich der Primärenergiebedarf um stolze 38% senkt. Eine Fassadendämmung erreichte im Vergleich dazu nur eine Senkung von 18 , die Wärmedämmung des Dachs 14 und Fenster- und Türaustausch lediglich sieben Prozent.
Das Ergebnis zeigt einmal mehr, wie viel man doch durch einzelne Sanierungsschritte einsparen kann.

Stichworte: