Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Journal - Hersteller-Neuheiten - Wärmeträgerflüssigkeit R100 von Sentinel

Wärmeträgerflüssigkeit R100 von Sentinel

25.09.2012 | Rubrik: Hersteller-Neuheiten

Korrosionsschutz und Temperaturbeständigkeit stehen mit auf dem Programm bei der Wärmeträgerflüssigkeit R100 von Sentinel. Die Flüssigkeit ist gleich gebrauchsfertig zu beziehen. Die speziellen Inhibitoren, schützen die Metalle der Solaranlagen vor Korrosion, bleiben aber auch bei Temperaturen von 200°C stabil. Die Flüssigkeit ist bis zu -25°C frostbeständig und greift die Dichtungsmaterialien nicht an. Dadurch wird die Betriebsdauer der Anlage verlängert, die Alterung der Flüssigkeit wird jedoch verzögert.

Eine Füll- und Spüleinheit des Herstellers kann zum Befüllen der Anlage verwendet werden. Allerdings wird empfohlen, die Anlage beispielsweise mit Sentinel R200 vorher zu reinigen. Schlamm und Blockaden können damit problemlos entfernt werden und somit verlängert man zusätzlich die Lebensdauer der Wärmeträgerflüssigkeit. Empfohlen wird, die Solaranlage für 20 Minuten bei Raumtemperatur zu reinigen.