Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Gesetzesblätter - Energieeinsparverordnung

Energieeinsparverordnung 2009

Die energetischen Anforderungen im Gebäudebereich werden um bis zu 30 Prozent verschärft und bis 2012 sollen weitere 30 Prozent folgen. Die novellierte EnEV wird am 01.10.2009 in Kraft treten. Sie beeinhaltet folgende Punkte. Stand:30.04.2009

  • Im Neubau und Bestand sind die Anforderungen an den Primärenergiebedarf (qP) um ca. 30 Prozent (im Mittel) und an den Gebäudewärmeschutz (z.B. Transmissionswärmetransferkoeffizient H'T) um ca. 15 Prozent (im Mittel) gestiegen.
  • Die Bilanzierungsmethode der DIN V 18599 wurde auch auf Wohngebäude ausgeweitet, allerdings in einer vereinfachten Variante.
  • Das bisherige vereinfachte Nachweisverfahren wurde aufgegeben, desgleichen auch die Formulierung von Maximalwerten in Bezug auf das Verhältnis (A/V). Für die Gebäudehülle wurden neue Referenzwerte formuliert.
  • Die Anforderungen der Nachrüstung im Baubestand wurde überarbeitet.
  • Die Praxis der Energieausweise ist gleich geblieben.