Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Lexikon - P - passive Solarenergienutzung

passive Solarenergienutzung

Die passive Solarenergienutzung erfolgt überwiegend durch Fenster bzw. andere verglaste Flächen mit geringen Wärmeverlusten. Die Solarstrahlung wird beim Durchtritt durch eine Glasfläche "gefiltert". Nur die für das Wärmeempfinden wichtige langwellige Strahlung (Infrarotstrahlung) dringt bis in den Raum vor und erwärmt Wände, Decken und Fußböden. Die passive Solarenergienutzung erfolgt also ohne aktive technische Systeme, wie etwa Solarkollektoren oder Solarstrommodule.