Heizungsratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Heizung


Start - Heizungs-Lexikon - Q

Quellentemperatur

Mit Quellentemperatur bezeichnet man die Temperatur der Wärmequelle, die für die Heizwärmebereitstellung durch eine Wärmepumpe genutzt werden kann. Das ist beispielsweise die Temperatur des Wassers, der Luft oder des Erdreiches aus der bzw. dem die Wärme entzogen wird. Um eine hohe Arbeitszahl zu erzielen, sollte die durchschnittliche jährliche Quellentemperatur möglichst hoch sein.

Querlüftung

Mit Querlüftung bezeichnet man die Lüftung von einer Seite der Wohnung oder des Hauses zur anderen Seite. Dieser 'Durchzug' ist eine sehr effektive Art der Lüftung. Die Querlüftung wird vorwiegend hervorgerufen durch Winddruck.